#fridaysforfuture?
Mit Versicherungen Umwelthilfe starten!

« zurück zur Übersicht

Die Freitagsproteste von Schülern für ein politisches Handeln in Sachen Klimaschutz sind nur die aktuelle Spitze der jahrzehntelangen Entwicklung eines Umweltbewusstseins und eines ökologischen Gewissens in unserer Gesellschaft.

Fängt man bei sich selbst an, kann man sofort positive Akzente setzen. Jetzt kann natürlich nicht jeder ganzjährig mit dem Rad zur Arbeit fahren, komplett auf Plastik verzichten oder Bienen züchten. Es gibt auch andere Wege, ökologische Projekte zu unterstützen: beispielsweise mit Versicherungen!

Dem grundsätzlichen Trend, sich zu klimafreundlichen Unternehmen zu entwickeln, haben sich bereits viele Versicherungsunternehmen angeschlossen. So werden nicht nur ressourcensparende Betriebsprozesse umgesetzt sondern auch Tarife angeboten, bei denen Teile der Prämie in Ökoprojekte investiert werden.

Im Bereich der Altersvorsorge haben sich Anlagen mit ökologisch-sozialer und nachhaltiger Ausrichtung fest etabliert. Mit der Entscheidung für „grüne Versicherungslösungen“ zeigen Sie Verantwortungsbewusstsein durch die Vorsorge für sich und Ihre Familie und nutzen einen effektiven Weg, etwas für Ihr ökologisches Gewissen zu ohne Verzicht üben zu müssen.

Wenn Sie sich über die „grünen“ Möglichkeiten informieren möchten, lassen Sie es uns bitte wissen. Wir zeigen Ihnen gerne, was für Sie und Ihren Bedarf möglich ist.

powered by webEdition CMS